rezepte zum zunehmen

Kalorien und Makronährstoffe von allen Gaineezy Rezepten kannst du direkt auf YAZIO tracken. Dafür einefach mit dem Rezeptnamen suchen, z.B. Gaineezy Mango-Kurkuma-Shake. Mehr Rezepte zum Zunehmen findest du hier.

mango-kurkuma-shake

1 reife Mango
300 ml Mandelmilch
1 Tl Kurkuma
30 g gemahlene Mandeln
200 g Vanillejoghurt
20 g Honig 

700 Kalorien
17 g E | 105 g K | 24 g F 

schoko-shake

400 ml Mandelmilch
250 g Magerquark
2 El natürliches Kakaopulver
30 g Walnüsse
1 El Kokosraspeln
1 El Honig

1021 Kalorien
39 g E | 111 g K | 45 g F 

blaubeer-shake

400 ml Mandelmilch
50 g Hafervollkornmehl
30 g Eiweißpulver Vanille
125 g gefrorene Blaubeeren
1 Banane
2 El Olivenöl

909 Kalorien
34 g E | 80 g K | 48 g F 

erdnussbutter-dattel-shake

500 ml Mandelmilch
6 getrocknete Datteln
2 Bananen
150 g körniger Frischkäse
2 El natürliches Kakaopulver
1 El Erdnussbutter

867 Kalorien
35 g E | 117 g K | 30 g F 

avocado-brot

3 Scheiben Vollkornbrot je 50 g
1 Avocado
1 gekochtes Ei
1 El Olivenöl
20 g Sonnenblumenkerne
Chilisalz

755 Kalorien (pro Portion)
23 g E | 69 g K | 44 g F 

Zubereitung

1. Die Avocado und das gekochte Ei in Scheiben schneiden

2. Vollkornbrote mit Avoacado und Ei belegen

3. Olivenöl gleichmäßig über die Brote verteilen und die Sonnenblumenkerne ebenfalls über die Brote streuen

4. Großzügig mit Chilisalz würzen

 

kokos-kugeln

120 g Rosinen
90 g Walnüsse
40 g zarte Haferflocken
20 g natürliches Kakaopulver
20 g Kokosöl
20 g Kokosraspeln

1459 Kalorien
29 g E | 135 g K | 99 g F 

Zubereitung (ca. 10-15 kugeln)

1. Das Kokosöl erhitzen, sodass es flüssig ist

2. Das Kokosöl zusammen mit den restlichen Zutaten mixen und die gemixte Masse in kleine Kugeln formen

3. Die Kugeln auf einem Teller mit Frischhaltefolie bedecken und für eine Stunde in den Kühlschrank stellen

4. Die Kugeln anschließend in Kokosraspeln oder Kakaopulver rollen

 

bananen-pancakes

150 g Dinkelmehl
200 ml Sojamilch Vanille
1 reife Banane
1 Tl Zimt
1 Tl Backpulver
1 El Kokosöl
Prise Salz

423 Kalorien (pro Portion)
13 g E | 72 g K | 10 g F 

Zubereitung (2 Portionen)

1. Die Banane mit einer Gabel zerdrücken

2. Das Mehl mit der zerdrückten Banane und der Sojamilch Vanille, Zimt und dem Backpulver mixen

3. Eine Pfanne erhitzen und dünnschichtig das Öl dazugeben und den Teig portionsweise in die Pfanne geben. Die Pancakes auf mittlerer Hitze beidseitig ca. zwei Minuten anbraten

4. Als topping vegane Schokocreme, Erdnussbutter oder Marmelade verwenden

 

bananen-quark

250 g Speisequark 40%
50 ml Milch
1 Banane
50 g gehackte Mandeln
1 El Honig

838 Kalorien (pro Portion)
36 g E | 50 g K | 54 g F 

Zubereitung

1. Den Quark mit der Milch in einer Schüssel cremig rühren

2. Die Banane in Scheiben schneiden und zum Quark dazugeben. Die gehackte Mandeln und den Honig ebenfalls als Topping dazugeben

apfel-zimt-porridge

50 g zarte Haferflocken
20 g Walnüsse
200 ml Reismilch
15 g Eiweißpulver Vanille
1 Apfel
50 g Apfelmus
2 Tl Agavendicksaft

630 Kalorien (pro Portion)
27 g E | 87 g K | 20 g F 

Zubereitung

1. Milch, Haferflocken und Eiweißpulver in einem Topf vermengen und bei leichter Hitze zu einem Brei aufkochen

2. Die Walnusskerne in eine Plastiktüte geben und mit Hilfe eines schweren Gegenstandes zerkleinern

3. Den Apfel in mundgerechte Stücke schneiden

4. Das fertige Porridge mit Walnusskerne, Apfelmus, Apfelstücken und Honig als Topping in einer Schüssel anrichten und mit Zimt verfeinern

süßkartoffel-curry

350 g Süßkartoffeln
1 rote Paprika
120 g rote Linsen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 El Olivenöl
300 ml Kokosmilch (Dose)
600 ml Gemüsebrühe
1 El Tomatenmark
1 Tl Currypulver
1 Tl Kurkuma
1 Tl Garam Masala
Salz, Pfeffer

823 Kalorien (pro Portion)
21 g E | 85 g K | 41 g F 

Zubereitung (2 portionen)

1. Die Süßkartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Paprika und Zwiebel ebenfalls in kleine Stücke schneiden

2. Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln glasig anschwitzen. Den Knoblauch pressen und kurz mitbraten

3. Danach die Süßkartoffel- und Paprikastücke in den Topf geben. Außerdem die Gewürze und das Tomatenmark hinzugeben und alles gut vermengen. Bei mittlerer Hitze für ca. fünf Minuten anbraten.

4. Nun Linsen, Gemüsebrühe und Kokosmilch hinzugeben und alles ca. 20 Minuten köcheln lassen. Die Konsistenz je nach Belieben durch Zugabe von heißem Wasser anpassen

mehr rezepte zum zunehmen gibt’s hier

Du hast fragen

Dann schreibe gerne eine Mail oder direkt auf Instagram per DM. Ich beantworte deine Fragen so schnell wie möglich!

kontakt

gaineezy@gmail.com